Kleines Update

In den vergangenen 4 Monaten hat sich schon einiges getan für das neue Mädchenwohnheim in Mubuga. Es gab Sponsorenläufe von Schulen, private Spenden, Spenden-statt-Kränze einer Beerdigung und ganz „frisch“: Spenden-statt-Geschenke eines Geburtstages… DANKE!

Danke für die Spenden – kleine, mittelgroße und große Beträge

Danke für die Unterstützung – in vielfältiger Weise

Danke für das Vertrauen – 100% der Spenden gehen in dieses Projekt, versprochen!

Das ganze Gebäude inklusive Hochbetten, Schränke, Matratzen, Spinte und sanitäre Anlagen für 100 Mädchen kostet 38.500€.
Ja, richtig gelesen, ich habe keine Null vergessen.

Wenn wir genug Geld zusammen haben, um den Rohbau inklusive Dach und Fenster fix und fertig und vor allem dicht zu bekommen, dann geht es los mit den Bauarbeiten.

Wir haben jetzt 9000,-€ für das Wohnheim zusammen, das heißt ich bin sehr zuversichtlich, dass wir in den kommenden Wochen oder Monaten mit dem Rohbau beginnen können.

Wir benötigen also weiter Eure Unterstützung!
Wie oder was könnte man machen? Hier ein paar Anregungen: Waffelbacken zum Kindergartenfest, Flohmarkt, Kaffee & Kuchenverkauf an Schulfesten, Sponsors-run bei Volksläufen, beim Marathon oder an Schulen natürlich, Charityfeste, Konzerte für den guten Zweck…   der Möglichkeiten sind da keine Grenzen gesetzt.

Für Alle, die helfen möchten, sei es einfach so oder durch Aktionen… hier das Spendenkonto:
„Hilfe für Mubuga“, Iban: DE21 4005 0150 0136 2357 93, Stichwort: Wohnheim

Welche Ideen für Aktionen habt Ihr? Gerne kommentieren!

9000

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s