Karibu! Willkommen!

Karibu! Willkommen auf der Seite Inshuti – dem Blog über Ruanda.

Warum „Inshuti“? Das bedeutet Freund.

Dieser Blog ist eine Herzensangelegenheit. Es gibt einfach soviel zu erzählen über das wunderschöne Land Ruanda mit seinen 1000 Hügeln, dem ewigen Frühling und seinen wunderbaren Menschen.
In meinem Leben durfte ich schon viel reisen, habe einige Länder besucht. Doch kein Land zuvor hat es geschafft, mich so zu berühren, so zu prägen, wie Ruanda es tat.
In kürzester Zeit wurden aus Fremden Freunde, Inshuti.
Auf diesen Seiten werdet Ihr einen Eindruck bekommen, wie wir Ruanda erleben, Ihr werdet Menschen kennenlernen, die Hilfe brauchen, Ihr werdet Bilder sehen von Zuständen, die wir uns in Europa nicht wirklich vorstellen können, Ihr werdet aber auch viel Freude sehen. Denn dieses Lachen aus Ruanda ist so einzigartig und wunderschön – ein Seelenstreichler, ein Herzenswärmer.
Auf diesem Blog bitten wir um Höflichkeit, Respekt und Toleranz. Kommentare sind erlaubt und gewünscht, werden aber bei persönlichkeitsverletzenden oder rassistischen Äußerungen sofort gelöscht!

Diesen Blog gibt es seit 2015. Bis Mai 2019 sind alle Einträge und Fotos als persönlicher Blog von Janine geschrieben.

Seit Mai 2019 ist aus der jahrelangen Privatinitiative der Verein 1000 Hügel e.V. geworden und dieser Blog ist seitdem das Informationsportal für diesen Verein.

Wir berichten über abgeschlossene, aktuelle und zukünftige Projekte in Ruanda.