Die vergessenen Kinder

Neben dem Wohnheimprojekt für Mädchen in Mubuga arbeiten wir derzeit auch an einem Schulprojekt in Gisenyi.
Normalerweise finde ich es etwas besser, „Die vergessenen Kinder“ weiterlesen

Das gefährdete Volk der Batwa

Schon seit geraumer Zeit erzähle ich Euch von Geschichten und Begegnung aus Ruanda. Heute möchte ich Euch die Geschichte der Batwa / Twa (auch Pygmäen genannt) in Ruanda erzählen. „Das gefährdete Volk der Batwa“ weiterlesen

Ostbevern vs Mubuga – oder ob man Äpfel mit Kaffeekirschen vergleichen kann…

Die liebe Alex von Intombi hat mir neulich eine Nachricht geschrieben. „Hi Janine, du fährst ja bald nach Ruanda. Könntest Du einen Beitrag schreiben „Ostbevern vs Mubuga – oder ob man Äpfel mit Kaffeekirschen vergleichen kann…“ weiterlesen

Ein Zuhause für 100 Mädchen

Ostbevern –
Drei Wochen der Sommerferien verbrachte Familie Frönd, neben den Eltern Janine und Jan-Dirk waren auch die neunjährige Clara und die elfjährige Hannah mit dabei, in Ruanda. Gemeinsam machten sie sich ein Bild von den Lebensverhältnissen vor Ort und dem Stand des Ziegenprojekts.

wn-8-10-2016

 

„Ein Zuhause für 100 Mädchen“ weiterlesen

Kreative Konstruktionen

 

„Wahre Kreativität entsteht immer aus dem Mangel.“