Daphroise

Guten Morgen! Habe heute morgen einen lieben Gruß aus Mubuga bekommen. Da er mich so glücklich macht und Glück oft ansteckend ist, möchte ich euch daran teilhaben lassen. Auf dem Foto seht ihr Daphroise, eine der Waisen aus Mubuga. Als sie 1 war, begann ihr Auge zu schwellen, mit 17 musste es herausgenommen werden. Jetzt ist sie 19 und ich durfte sie neulich kennenlernen. Sie singt wunderschön im Kirchenchor, macht eine Ausbildung zur Hairstylistin, war aber sehr unglücklich und hatte kein Selbstbewusstsein und erst Recht keine Hoffnung. Sie hatte Angst, dass Kunden fern bleiben, da ihr ein Auge fehlt. Eine Operation scheiterte schon an der fehlenden Krankenversicherung (5€ im Jahr!). Und nun schaut sie euch an! Es hat sich soviel geändert! Nicht nur ein Auge, das ganze Selbstbewusstsein, die Ausstrahlung, das Lachen, die Hoffnung – eine neue Daphroise!
Das Glück liegt oft im Kleinen! In diesem Sinne: habt einen glücklichen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s