Mit der Welt verbinden…

Hallo, mein Name ist Hannah. Ich bin 14 Jahre alt und möchte Euch gerne von unserem letzten Jugendgruppentreffen des Vereins 1000 Hügel e.V. erzählen.

Letzte Woche haben wir angefangen den ersten Karton fürs „charity bottle“ Projekt zu gestalten. Die fertigen Kartons sollen dann später in Schulen aufgestellt werden. Die Schülerinnen und Schüler können dann ihre leeren Pfandflaschen in den Karton werfen und der Pfand wird für unser Trinkwasserprojekt in Ruanda gespendet.

Gegen 17 Uhr begann der Videochat mit jungen Menschen aus Ruanda. Clara, 11 Jahre alt, hat angefangen und auf Englisch über unseren Heimatort Ostbevern referiert. Dafür hatte sie extra Fotos vorbereitet. Anschließend wurden viele Fragen gestellt, die wir alle gemeinsam beantwortet haben. Dann hat die Gruppe aus Gisenyi ihren Ort vorgestellt.
Das Gespräch war sehr interessant, hat viel Spaß gemacht und wir haben ein wenig über das Leben in ihrem Dorf erfahren. Sie haben sogar für uns Lieder gesungen, was uns sehr berührt hat.
Obwohl die Verständigung wegen der unterschiedlichen Aussprache der englischen Wörter und der zum Teil nicht ganz so guten Qualität der Übertragungsbilder und des Tones manchmal schwierig war, hoffe ich das wir sowas bald wiederholen können. Denn ich finde, dass dieser Chat eine sehr gute Möglichkeit ist, das Land und die Menschen in Ruanda besser kennenzulernen.

Hattet Ihr schon mal Kontakt zu Jugendlichen in Ruanda? 

Ward Ihr sogar schon mal in Ruanda? 

Hattet Ihr schon einmal eine Brieffreundschaft?

Bis bald, 

Eure Hannah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s