500 Care-Pakete zum Ersten!

An diesem Wochenende wurden 500 Kinder und ihre Familien in Kigali mit Care-Paketen versorgt. Alle Kinder sind seit ihrer Geburt mit HIV infiziert und benötigen täglich Medikamente, um ihre Viruslast gering zu halten und ein möglichst gesundes Leben führen zu können.

Ihre Eltern sind in der Regel Gelegenheitsarbeiter und können seit dem Lockdown also seit Ende März oft keiner Arbeit nachgehen und so blieben die Teller leer. Die Nebenwirkungen der Medikamente sind auf nüchternen Magen aber viel zu stark, so dass viele Betroffene ihre medizinische Behandlung abgesetzt hatten.

Charles is happy

Mithilfe der Lebensmittelspenden kommt eine fünfköpfige Familie nun ca. 1 Monat über die Runden. In den 20-kg Paketen befinden sich Reis, Bohnen, Maismehl, Öl und Zucker.

Herzlichen Dank an Alle, die dies ermöglicht haben! Die Freude in Kigali ist allen Beteiligten anzusehen. Unser Projektpartner „WeACt for Hope“ hat wieder perfekt organisiert und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt!

Impressionen

In wenigen Tagen werden weitere 500 Kinder im Rahmen unserer CoronaNothilfe versorgt werden. Wer uns unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen!

Abschließend freut uns zu erwähnen, dass der Deutsche Botschafter in Kigali sich sehr positiv zu unserer Soforthilfe geäußert hat.

Fotos und Film: André Rugema

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s